Wissenswertes und Nützliches - 

Wohnmobilreisen

Logo Webseite Vollzeitreisende.de
Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise. Unser Wohnmobil am Strand in Dänemark.
 

Ausstattungsempfehlungen

Jeder weiß natürlich am Besten was man neben einem gut ausgestatteten Werkzeugkoffer (ist auf jeden Fall bei unserem Mercedes 608 von 1985 angesagt...) auf die jeweilige Reise mitnehmen sollte. Bei uns haben sich jedoch ein paar Utensilien als uns so sehr wichtig herauskristallisiert, dass wir sie an dieser Stelle vorstellen möchten:

Außenkocher
Die Küche und der Gasherd im Wohnmobil sind ja schön und gut. Wenn man aber an einer sehr schönen Stelle in der Natur steht, möchte man ja nicht im heißen Wohnmobil stehen und dort drinnen kochen. Daher - ein kleiner Tisch und ein Zwei - Flammenkocher von Campinggas Windschutztechnik.... wunderbare Aussicht. 

Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise. Unser Wohnmobil in Slowenien an der Soca mit Außenkocher.
Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise. Unser Wohnmobil in Slowenien an der Soca mit Außenkocher.

Campingtoaster

Was wir auch auf jeden Fall nicht mehr missen möchten, ist unser Camping Gasherd -Toaster. Es kommt während der Reise schon oft vor, Dass das gekaufte Baguette/oder Brot etwas hart und alt wird. .... Auf den Toaster.... schon ists wieder (fast ganz) frisch. 

Der Wohnmobil Toaster. Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise.
Der Wohnmobil Hocker, Beistelltisch.Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise.
Der Wohnmobil Hocker, Beistelltisch.Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise.

Kleiner (Hocker) - Beistelltisch
Dieser kleine (Hocker) - Beistelltisch (Link oben) ist so was von nützlich - mal eine Tasse abstellen, das Buch ablegen..... und zur Not kann der Hocker noch als Ersatzsitzgelegenheit genutzt werden...

Hängematte(n)
Auf gar keinen Fall missen möchten wir unsere Hängematten, die wir, wenn immer es geht aufhängen, um dann an den schönsten Orten zu entspannen...

Die Wohnmobil Reise Hängematte. Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise.
 

Papiere / Finanzen

  • Reisepass / Personalausweis

  • Führerschein / Internationaler Führerschein / grüne Versicherungkarte! (obwohl sie in Portugal nicht mehr verlangt werden darf, sollte ein Freund, der keine dabei hatte, 500 Euro für eine Direktversicherung bei der Polizei bezahlen)

  • je 2x Debitkarte DKB (man kann pro Person ein Unterkonto mit extra Debitkarte bekommen)

  • ADAC Karte

  • Impfpass

  • Tauchschein

  • 200 - 500 Euro Bargeld für den Notfall

Den Impfpass, den Personalausweis, den Tauchschein, den int. Führerschein, und den Reisepass (mit eventuellen Visa) haben wir abfotografiert und uns per Whats App zugeschickt und/oder per Mail geschickt, so dass wir bei Verlust immer digital auf eine Kopie hätten zurückgreifen können.  

Auch wichtige Telefonnummern und andere Informationen haben wir zusammengefasst und uns zwecks Zugriff über das Internet per Mail zugesendet. 

 

Technik / PC / Kameraausrüstung

  • Laptop - HP Probook - 13.3 Zoll in fester Schutzhülle + Ladegerät

  • Handy + Ladegerät (Handy mit 2 SIM Karten) 

  • Sticks mit großer Speicherkapazität

  • Amazon Kindle Reader + Ladegerät 

  • Stirnlampe für den Notfall und Reparaturen

  • Kamera: Sony Alpha

  • Anker -Solarpanel - USB Ladegerät für z.B. Wanderungen

Die Technische Ausstattung. Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise.
solar-panel-wohnmobil-urlaub.jpg
Unsere Reiseapotheke und Medikamente im Wohnmobil. Tipps, Tricks und Erfahrungen unserer Wohnmobilreisen. Nützliche Ausstattungsgegenstände bei einer Wohnmobil Reise.
 

Reiseapotheke

Als Reiseapotheke haben wir einfach die unserer Rucksackreisen eingepackt. Sie ist gut ausgestattet und in einer kleinen Tasche. 

  • homöopathische Apotheke

  • Mosquitospray (auf Basis von Icaridin - hilft nach unserer Erfahrung genau so gut wie DEET - wir bevorzugen Autan Family - Milch - gibt es teilweise nicht auf Reisen!)

  • Fieberthermometer

  • Pflaster - unterschiedliche Größen

  • Mullbinden 2x

  • elastische Binde

  • eine Rolle Pflaster

  • Wund -Desinfektionsspray - zur Desinfektion von Hautverletzungen

  • Iburofen  - Schmerzmittel entzündungshemmend

  • Paracetalmol als Alternative zu Ibuprofen - Schmerzmittel

  • Buscopan - krampflösendes Schmerzmittel

  • Immodium - Durchfall - starkes Mittel

  • Kohletabletten - Durchfall - leichtes Mittel

  • Cystinol - pflanzliches Mittel bei Blasenentzündung

  • Pilzcreme (Lamisil/ Fungizid, etc.)

  • Fenistil Gel - Insektenstiche, Sonnenbrand

  • Traumeel Gel - stumpfe Sportverletzungen

  • Bepanthen Salbe - Wund - und Heilsalbe

  • MCP - Magen - Übelkeit, Brechreiz

  • Pantoprazol - Magenschleimhautentzündung, starkes Sodbrennen

  • Superpepp - Kaugummi gegen Reisekrankheit

  • Vomex A - starke Übelkeit

  • Euphrasia Augentropfen - natürliche Augentropfen bei Augenreizungen

  • Cotrim forte - Breitbandantibiotikum

  • Gelomyrthol - pflanzliches Mittel bei Erkältungssymptomen

  • Eletrolytbeutel

 

Versicherungen
Neben der Haftpflichtversicherung hat unser Wohnmobil auch eine Teilkasko, so dass
Schäden durch einen Einbruch auch versichert sind. Zum Glück haben wir in 25 Jahren nur einen nicht geglückten Einbruchsversuch gehabt. Glücklicherweise haben wir alle Türen mit einem zusätzlichen Riegel gesichert. Hier hat die Teilkasko-Versicherung den Austausch der Schlösser übernommen. 
Zusätzlich zu unserer Krankenversicherung haben wir noch eine über unsere ADAC Mitgliedschaft eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport abgeschlossen. Bei Reisen bis zu 6 Wochen kann die normale ADAC Versicherung abgeschlossen werden. Bei Reisen darüber sollte man auf die Langzeit - Reise - Versicherung zurückgreifen, die sich beim ADAC für unterschiedliche Zeiträume abschließen lässt. 
Unsere ADAC Mitgliedschaft hat uns schon 2 Mal einen sehr großen Dienst im europäischen Ausland erwiesen, als wir mit unserem 5.5 Tonnen Wohnmobil hängengeblieben sind. Bei beiden Malen hat der ADAC die Kosten für den LKW - Abschleppwagen übernommen. 

Kommentare:

Wir freuen uns über eure Kommentare per Mail an:

Sie werden dann später hier veröffentlicht - Danke!

Kommentare: